Saturday , January 23 2021

Command & Conquer and C & C: Red Alert



Wenn euch beim Anblick dieses Screenshots wohlig warm ums Herz wird, haben wir eine sehr gute Nachricht für euch.Wenn euch beim Anblick dieses Screenshots wohlig warm ums Herz wird, haben wir eine sehr gute Nachricht für euch.

Alte Hasen unter den Echtzeit-Strategiespielern springen im Quadrat: EA gab auf Reddit bekannt, Remaster des allerersten Command & Conquer, Beiname Der Tiberiumkonflikt sowie dem Nachfolger C & C: Alarmstufe Rot, herauszubringen.

Und nicht etwa als popelige Smartphone-Version, sondern auf den PC! Bereits zuvor kündigte EA an, über Remaster nachzudenken. Nun steht also fest, dass sie ganz am Anfang der legendären Spielereihe anfangen werden.

Außerdem leitet EA die Ankundigung mit einer Aussage ein, die auf eine Zukunft für C & C hoffen lässt:

"Vor einem Monat haben wir die wissen lassen, dass wir die Marke wieder auf den PC bringen, angefangen mit einer Remaster-Initiative."

Das lässt viel Spielraum, ob EA das Franchise sogar mit brandneuen Titeln wiederbeleben möchte. Das bleibt aber Spekulation, die wirklich handfeste Information betrifft das angekündigte Remaster von C & C 1 und 2.

Einberufung der Veteranen

Dafur geht der Publisher eine Partnerschaft mit Entwickler Petroglyph ein, dessen Gründerriege zum Großteil aus ehemaligen Entwicklern von Westwood Studios bestecht – dem Entwickler der beiden C & C-Originale aus den Jahren 1995 und und 1996. Somit sind bei den Neueuflagen der Echtzeit-Urgesteine ​​Köpfe an Bord, die die ursprüngliche Vision von C & C sehr genau kennen dürften. Illustre Namen wie Joe Bostic, Steve Tall und Mike Legg sind also künftig damit beschäftigt, die Klassiker in modernisierter Fassung zurückzubringen.

Unten könnt ihr euch ein kurzes Video anschauen, in dem die Entwickler euch offiziell auf das Remaster einstimmen. Es wirkt übrigens so, als hätten sie soeben erst die Nachricht bekommen, dass sie plötzlich wieder an Command & Conquer arbeiten.

Die beiden Spiele erscheinen zusammen als Remaster Collection. Laut EA sollen die Erweiterungen der Ausnahmezustand für Command & Conquer sowie die Addons Gegenangriff und Vergeltungsschlag für Red Alert im Remaster-Pack inbegriffen sein. Auf die allseits unbeliebten Microtransaktionen will EA dagenen völlig verzichten.

Wen ihr mehr zum langen und nicht immer glorreichen Weg von Command & Conquer lesen wollt, haben wir den ultimativen Report für Plus-Nutzer, den ihr durch Klick auf die Schaltfläche unten erreichen könnt:

Der Niedergang von C & C – Teil 2: Am Höhepunkt angekommen (Plus)


Source link